Der Store: amon

O P E N I N G   2 0 1 6

Im amon Store findet ihr eine von uns ganz persönlich getroffene Auswahl an Modeprodukten für Frauen und Männer sowie Lifestyleprodukte und Accessoires, die ethisch und ökologisch verantwortungsvoll hergestellt sind. Dabei geht es um die Verwendung von qualitativ hochwertigen, klimafreundlichen Rohstoffen. Aber vor allem auch um faire Bedingungen für Mensch, Tier und Natur bei der Produktherstellung. Neben nachhaltigen Lieblingslabels wie Lanius, Armedangels, Kings of Indigo, Knowledge Cotten Apparel, Nudie, Veja und vielen anderen Markennamen könnt ihr bei uns ausgewählte Produkte regionaler Künstler entdecken. Nachbarn und Freunde verweilen oft auch nur auf eine Tasse Baruli-Kaffee bei uns. Komm vorbei und tauche ein in die bunte Welt von amon – wir freuen uns auf Dich.

Unsere Gedanken und Werte

amon – kleines Wort, große Philosophie

„Fairtrade“, „bio“ und „vegan“: Das sind Begriffe, die geradezu inflationär in unseren alltäglichem Sprachgebrauch übergegangen sind – gerade wenn es um Konsum geht. Sich im Dschungel omnipräsenter Nachhaltigkeit zurechtzufinden gelingt daher nur noch schwer. Im amon Store findet ihr deshalb eine von uns ganz persönlich getroffene Auswahl an Mode- und Lifestyle-Produkten für Männer und Frauen,die ethisch und ökologisch vertretbar hergestellt sind. Dabei geht es natürlich um die Verwendung von qualitativ hochwertigen, klimafreundlichen Rohstoffen. Aber vor allem auch um faire Bedingungen für Mensch, Tier und Natur bei der Herstellung eines Produktes. Denn der Respekt vor den Lebewesen aller Art und vor den verschiedenen Lebensräumen, in denen sie sich wiederfinden, ist für uns und die Kultur von Amon höchste Maxime.

Wir achten deshalb darauf, dass jedes einzelne Stück, das seinen Weg in unserem Laden findet, durch international gültige Gütesiegel wie „GOTS“, „fairtrade“ und „fair wear foundation“ ausgezeichnet ist. Diese Zertifizierungen garantieren absolute Transparenz und Nachvollziehbarkeit in der Herstellung eines Produktes.

Die Verantwortung

Coming soon

Kein Experiment

Coming soon

Deine Kaufentscheidung ist unsere Verantwortung. Denn mit jedem Schritt des Konsums entscheiden wir alle über die Zukunft unserer Welt. Jedes gekaufte Produkt gleicht daher einem Stimmzettel: für oder wider Verantwortung. Daher wollen wir Dich darin unterstützen und begleiten, auch Deiner Kleidung ethische Signifikanz zuzuschreiben; denn der Sinn für gutes Design sollte stets eins sein mit dem Verständnis über bewusstes Konsumverhalten. Es versteht sich daher von selbst: Jedes von uns mit Liebe ausgewählte Produkt, welches seinen Weg in den amon Concept Store findet, wurde ethisch und ökologisch verantwortungsvoll hergestellt und besteht zu 100 % aus qualitativ hochwertigen, klimafreundlichen Rohstoffen. Wir unterstützen zudem regionale Künstler sowie kleine Labels, die sich die bereits erwähnten Zertifizierungen noch nicht leisten können, aber durch und durch verantwortungsvoll handeln. 

Das Café

Community, Lunch & ein guter Kaffee

Es gibt Raum und Zeit für alles und jeden, um sich auszutauschen über die Wichtigkeiten und Unwichtigkeiten des Lebens. In unserem Café im amon store könnt ihr in entspannter Atmosphäre biologischen Kaffee, Tee, erfrischende Getränke, sowie selbstgebackene Kuchen genießen. In unserem gemütlichen Hinterhof bieten wir euch ein täglich wechselndes, vegetarisches Mittagsmenü.

Community

Events zu Nachhaltigkeit und Regionalität

Nachhaltigkeit

Biologisch, Fairtrade und wiederverwertbar

Umgeben von Barbara Nedbal’s oder Ingo Robin’s Kunstwerken, veranstalten wir Events zum Thema Nachhaltigkeit und Regionalität. So zum Beispiel Infoabende zu dem solidarischen Landwirtschafts Projekt, Solawi beim Kainzlbauer, für welches unser Laden auch als Abholstelle dient. In unserem gemütlichen Hinterhof, serviert Hans Blösel vom Chiemsee Catering, täglich Mittagessen mit viel regionalem Gemüse der Gärtnerei Jolling.

In unserem Café servieren wir biologischen Fairtrade Kaffee aus der Region, von der Baruli Kaffeerösterei in Stein an der Traun. Wer es eilig hat, bekommt diesen auch gerne zum mitnehmen in einem RECUP Pfandbecher. Außerdem gibt es bei uns faire, biologische Getränke von LemonAid und ChariTea. Unsere Kuchen, werden von Alba täglich frisch mit viel Liebe und ökologischen Zutaten, für euch gebacken. Für den größeren Hunger versorgt uns das Chiemsee Catering, in unserem Hinterhof, mit regionaler vegetarischer Küche.

Community

Events zu Nachhaltigkeit und Regionalität

Umgeben von Barbara Nedbal’s oder Ingo Robin’s Kunstwerken, veranstalten wir Events zum Thema Nachhaltigkeit und Regionalität. So zum Beispiel Infoabende zu dem solidarischen Landwirtschafts Projekt, Solawi beim Kainzlbauer, für welches unser Laden auch als Abholstelle dient. In unserem gemütlichen Hinterhof, serviert Hans Blösel vom Chiemsee Catering, täglich Mittagessen mit viel regionalem Gemüse der Gärtnerei Jolling.

Nachhaltigkeit

Biologisch, Fairtrade und wiederverwertbar

In unserem Café servieren wir biologischen Fairtrade Kaffee aus der Region, von der Baruli Kaffeerösterei in Stein an der Traun. Wer es eilig hat, bekommt diesen auch gerne zum mitnehmen in einem RECUP Pfandbecher. Außerdem gibt es bei uns faire, biologische Getränke von LemonAid und ChariTea. Unsere Kuchen, werden von Alba täglich frisch mit viel Liebe und ökologischen Zutaten, für euch gebacken. Für den größeren Hunger versorgt uns das Chiemsee Catering, in unserem Hinterhof, mit regionaler vegetarischer Küche.

amon garden

Montag bis Freitag ab 11:30 Uhr

In unserem schönen Innenhof servieren wir jeden Montag bis Freitag ab 11:30 Uhr frisches Mittagessen, vom Chiemsee Catering

Unsere Labels

Selection of fair brands

Wir bieten nur Fashionlabels mit ethischen Standards, sozialer Verantwortung und mit ausgefallenen, wunderschönen Designs und Materialien an. Vorraussetzung der ausgewählten Labels ist ihre Unternehmensphilosophie von naturnahen Produktionsverfahren, fairem Handel zu Style und Qualität. Das Kaufen von fairer Mode lohnt sich für ArbeiterInnen und die Umwelt – und auch für Dich! Denn Kleidung in Bio-Qualität ist besonders hautfreundlich, hochwertig, komfortabel und sieht dazu noch gut aus.  

Derzeit führen wir Kollektionen von kleineren und größeren internationalen grünen Brands.

LANIUS Das Label Lanius ist ein Ecofashionpionier aus Köln. Bereits 1999 begann Claudia Lanius ökologisch einwandfreie Rohstoffe mit femininen Stoffen und Silhouetten in Einklang zu bringen. Die Designs sind leicht fallende Stoffe und bequeme Einzelstücke, die allerdings stets Weiblichkeit und einen Hauch Eleganz betonen.

Knowledge Cotton Apparel ist ein dänisches Brand für moderne und zugleich zeitlos-klassische Casual Wear. Für die Kollektionen kommen neben Biobaumwolle auch recyceltes Polyester (und recycelte Plastikflaschen), Bioleinen und Wolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT) zum Einsatz. Knowledge Cotton Apparel ist ein dänisches Label für Männerkleidung, das 2008 von Vater und Sohn gegründet wurde, nachdem die Beiden mit einer alten englischen Second Hand-Nähmaschine experimentiert hatten.

QWSTION ist eine schweizer Brand für hochwertige und durchdachte Taschen mit minimalistischem und eigenständigem Design. Das Hauptmaterial aller QWSTION-Taschen ist ein PFC-frei imprägnierter Baumwollcanvas. Die Taschen und Rucksäcke haben oft verschiedene Trageoptionen und bewähren sich sowohl auf dem Fahrrad als auch beim Geschäftstermin. Das Hauptmaterial aller QWSTION-Taschen ist ein PFC-frei imprägnierter Baumwollcanvas.

Veja ist eine angesagtes Sneaker-Brand aus Frankreich. Das Design der Veja-Sneaker entsteht in Paris, die Produktion erfolgt unter fairen Bedingungen vollständig in Brasilien. Der Naturkautschuk wird von wilden Gummi-Bäumen im Amazonas gewonnen. Er wird von Waldbewohnern (den Seringueiros) geerntet und ohne industrielle Zwischenstufe zu Gummiplatten weiterverarbeitet. Die direkte Weiterverarbeitung ermöglicht es den Seringueiros ein Halbfertigprodukt zu verkaufen und damit ein höheres Einkommen als durch den Verkauf reiner Rohstoffe zu erzielen. Die gesamte Produktionskette ist von der FLO (Fairtrade Labelling Organization) Max Havelaar überwacht und zertifiziert.

ARMEDANGELS ist eines der in Deutschland bekanntesten Labels für faire und nachhaltige Mode. Eine umweltfreundliche Produktion spielt bei ihnen eine ebenso wichtige Rolle wie die gerechte Bezahlung und sicheren Arbeitsbedingungen aller für das Label arbeitenden Menschen. Außerdem setzt ARMEDANGELS zunehmend auf alternative Fasern wie Tencel und Modal, die in Vergleichen zur Ökologie hervorragend abschneiden.

amon, armedangels, Bindewerk, Camaleoa, Dearsoap Berlin, Dr Bronners, Dr Martens, Ecoalf, Erlich Textil, feuervogl, Hamam Originals, i+m naturkosmetik, Ina Dassel, JAN N’ JUNE, KnowlegeCotton Apparel, KOI, Lanius, létol, Magdalena Wolf, MASKA, Merz b Schwanen, MUD JEANS, Munio Candela, Norwegian Rain, Nudie Jeans, O MY BAG, Qwstion, Rhumaa, Soulbottles, Swedish Stockings, ten points, Tina Munkholm, Tonart, UCON ACROBATICS, veja, werner, wunderwerk, ZEHA

LANIUS Das Label Lanius ist ein Ecofashionpionier aus Köln. Bereits 1999 begann Claudia Lanius ökologisch einwandfreie Rohstoffe mit femininen Stoffen und Silhouetten in Einklang zu bringen. Die Designs sind leicht fallende Stoffe und bequeme Einzelstücke, die allerdings stets Weiblichkeit und einen Hauch Eleganz betonen.

Knowledge Cotton Apparel ist ein dänisches Brand für moderne und zugleich zeitlos-klassische Casual Wear. Für die Kollektionen kommen neben Biobaumwolle auch recyceltes Polyester (und recycelte Plastikflaschen), Bioleinen und Wolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT) zum Einsatz. Knowledge Cotton Apparel ist ein dänisches Label für Männerkleidung, das 2008 von Vater und Sohn gegründet wurde, nachdem die Beiden mit einer alten englischen Second Hand-Nähmaschine experimentiert hatten.

QWSTION ist eine schweizer Brand für hochwertige und durchdachte Taschen mit minimalistischem und eigenständigem Design. Das Hauptmaterial aller QWSTION-Taschen ist ein PFC-frei imprägnierter Baumwollcanvas. Die Taschen und Rucksäcke haben oft verschiedene Trageoptionen und bewähren sich sowohl auf dem Fahrrad als auch beim Geschäftstermin. Das Hauptmaterial aller QWSTION-Taschen ist ein PFC-frei imprägnierter Baumwollcanvas.

Veja ist eine angesagtes Sneaker-Brand aus Frankreich. Das Design der Veja-Sneaker entsteht in Paris, die Produktion erfolgt unter fairen Bedingungen vollständig in Brasilien. Der Naturkautschuk wird von wilden Gummi-Bäumen im Amazonas gewonnen. Er wird von Waldbewohnern (den Seringueiros) geerntet und ohne industrielle Zwischenstufe zu Gummiplatten weiterverarbeitet. Die direkte Weiterverarbeitung ermöglicht es den Seringueiros ein Halbfertigprodukt zu verkaufen und damit ein höheres Einkommen als durch den Verkauf reiner Rohstoffe zu erzielen. Die gesamte Produktionskette ist von der FLO (Fairtrade Labelling Organization) Max Havelaar überwacht und zertifiziert.

ARMEDANGELS ist eines der in Deutschland bekanntesten Labels für faire und nachhaltige Mode. Eine umweltfreundliche Produktion spielt bei ihnen eine ebenso wichtige Rolle wie die gerechte Bezahlung und sicheren Arbeitsbedingungen aller für das Label arbeitenden Menschen. Außerdem setzt ARMEDANGELS zunehmend auf alternative Fasern wie Tencel und Modal, die in Vergleichen zur Ökologie hervorragend abschneiden.

amon, armedangels, Bindewerk, Camaleoa, Dearsoap Berlin, Dr Bronners, Dr Martens, Ecoalf, Erlich Textil, feuervogl, Hamam Originals, i+m naturkosmetik, Ina Dassel, JAN N’ JUNE, KnowlegeCotton Apparel, KOI, Lanius, létol, Magdalena Wolf, MASKA, Merz b Schwanen, MUD JEANS, Munio Candela, Norwegian Rain, Nudie Jeans, O MY BAG, Qwstion, Rhumaa, Soulbottles, Swedish Stockings, ten points, Tina Munkholm, Tonart, UCON ACROBATICS, veja, werner, wunderwerk, ZEHA

100% Cashmere – Fair Made in Germany